Noch mehr neues vom Planeten V.

Ich frage mich, warum ich diese Kategorie nicht gleich 'der Planet V' genannt habe.

Oder warum ich mich noch drüber aufrege.

 

Na ja egal. Es ist auf jeden Fall mal wieder so weit. Momentan versuche ich ja gerade ein paar Dinge von V. zu messen (in meiner unendlichen udn manchmal für mich selbst unerträglichen Großmut), und muss leider zum einen feststellen, dass er offensichtlich über seine eigenen Proben selbst nicht wirklcih viel weiß und einen Einblick in seine Arbeitsweise von einer anderen Seite habe ich jetzt auch.

 

Was für eine Konzentration hat die Probe denn?

Och, weiß ich nicht. Das trocknet immer ein. Dann füll ichs halt auf, so daß ich messen kann

 

Mag ja sein, daß das bei sichtbarer Absorption ne vernünftige Taktik ist (ich glaube nicht), aber bei mir, wo man auf Reabsorption und all son Scheiss aufpassen muss, muss ich schon wissen, wie viel Konzentration ich hab. Wenigstens ungefähr. Und bei ner Probe, die schon beim Anschaun laut und deutlich schreit "Ich reabsorbiere wie der Teufel"

 

*würg*

 

Ganz nebenbei, kein Wunder daß da drüben ein küvettenfressendes Monstrum zu sein scheint. Die lassen ihre Proben einfach in den Küvetten. BEnutzen quasi die (über 100 Euro teuren) Quarzglasküvetten als Einmalküvetten. Bis sie die Probe entweder wegschmeißen können oder die Küvette versaut ist. Oder beides.

 

Zum Vergleich: Eine Kollegin und ich teilen (!) uns eine Küvette. Eine.

 

*kopfschüttel* Von dem Geld sollten wir lieber was vernünftiges kaufen.

 

 

Esybilla

*Meckertrine* 

30.4.08 09:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen